Navigation

LEADER 2014-2020

LEADER ist ein Regionalentwicklungsprogramm der Europäischen Union und des Landes Baden-Württemberg zur Förderung innovativer Entwicklungsansätze und Projekte im ländlichen Raum. Ziel ist eine nachhaltige Entwicklung und die wirtschaftliche Stärkung strukturschwacher ländlicher Regionen in Europa. LEADER steht für "Liason entre actions de developement de l'economie rurale", was soviel bedeutet wie "Verbindung von Aktionen zur Entwicklung der ländlichen Wirtschaft".

Die Entwicklung der ländlichen Regionen im Rahmen von LEADER soll unter Beteiligung der Bürgerinnen und Bürger erfolgen. Die EU gibt dabei nur einen groben Rahmen vor. Verantwortlich für die Umsetzung des LEADER-Programms auf regionaler Ebene sind sogenannte LEADER-Aktionsgruppen, die sich aus privaten und öffentlichen Akteuren aus der Region zusammensetzen.

LEADER Regionalentwicklungsverein Hohenlohe-Tauber e.V

Das LEADER-Aktionsgebiet Hohenlohe-Tauber besteht aus 26 Städten und Gemeinden und liegt in den drei Landkreisen Hohenlohekreis, Main-Tauber-Kreis und Schwäbisch Hall. Im Fördergebiet leben rund 107.000 Einwohnerinnen und Einwohner auf einer Fläche von ca. 1.444 km². Verwaltungstechnisch ist es dem Regierungsbezirk Stuttgart zugeordnet.

Das Regionale Entwicklungskonzept (REK) der LEADER-Aktionsgruppe Hohenlohe-Tauber beinhaltet folgende vier thematische Handlungsfelder:

Lebenswertes Hohenlohe-Tauber: Perspektiven für Jugend und Senioren
Anziehendes Hohenlohe-Tauber: Verborgene Schätze
Prosperierendes Hohenlohe-Tauber: Zukunftsträchtiges Wirtschaften
Attraktives Hohenlohe-Tauber: Inwertsetzung Kulturlandschaft

Zur Zusammenfassung des Regionalen Entwicklungskonzeptes (REK)

Die Förderaufrufe, das vollständige Regionale Entwicklungskonzept sowie weitere Informationen über die Aktivitäten des Regionalentwicklungsverein Hohenlohe-Tauber e.V. finden Sie auf der Homepage www.leader-hohenlohe-tauber.de

Weitere Informationen

8. Projektaufruf am 01.08.2018

Aktuelles

LEADER Verein Hohenlohe-Tauber erhält 1,18 Mio. Euro

Weitere Gelder aus Brüssel für LEADER Hohenlohe-Tauber

zur Pressemitteilung

LEADER Regionalmanagement Hohenlohe-Tauber