Navigation

"Land des Handwerks" Sonderfläche auf der IHM - Betriebe können sich bewerben

Sie ist eine herausragende Plattform, um einem breiten Publikum Spitzenleistungen des Handwerks vorzustellen: die Sonderfläche "Land des Handwerks" auf der Internationalen Handwerksmesse (IHM) in München. Unter dem diesjährigen Messemotto „Handwerk: Die nächste Generation. Wir zeigen, was kommt.“ präsentieren hier vom 7. bis 13. März 2018 besondere Betriebe aus der gesamten Bundesrepublik, wie sich das Handwerk künftig in einer zunehmend digitalen und modernen Gesellschaft darstellen wird.
 
Aufmerksamkeit garantiert
Ab sofort können sich Betriebe um einen Platz auf diesem Gemeinschaftsstand bewerben und dabei von der Aufmerksamkeit, die die Sonderfläche ihnen garantiert, profitieren. Für Messebesucher, Journalisten, Politiker und VIPs gehört das „Land des Handwerks“ zu den festen Anlaufstellen auf der IHM. Zahlreiche Rundgänge machen dort Station. Auch Bundeskanzlerin Dr. Angela Merkel gehört zu den regelmäßigen Besuchern des Gemeinschaftsstandes. Die GHM, Gesellschaft für Handwerksmessen mbH, unterstützt die Beteiligungen auf dem Land des Handwerks, sodass für die teilnehmenden Betriebe lediglich eine geringere Kostenbeteiligung anfällt.
 
Weitere Informationen: Michaela Maier, Leiterin der Zentralstelle der Handwerkskammer Heilbronn-Franken, Telefon 07131/791-105.
 
 
Weitere Pressemeldungen gibt es hier:
www.hwk-heilbronn.de/presse

Weitere Informationen

Hinweis

Notizblock

Förderung von Forschungs- und Innovationsvorhaben für Unternehmen durch das EU-Programm Horizont 2020