.

Hohenlohe.Business

Ein neuer Service für Arbeitgeber im Hohenlohekreis sowie ihre künftigen Auszubildenden, Mitarbeiter und Kooperationspartner

 

Spannende Arbeitgeberprofile

Die Wirtschaftsinitiative Hohenlohe hat gemeinsam mit dem neomediaVerlag eine digitale Plattform ins Leben gerufen, die es in sich hat: Mehr als 40 Arbeitgeber – von der Apotheke über die Kommunalverwaltung bis hin zu namhaften Weltmarktführern im Kreisgebiet – stellen sich mit attraktiven Profilen auf www.hohenlohe.business vor. Die Profile vermitteln Einblicke in die Besonderheiten, Werte sowie Einstiegs- und Karrieremodelle des jeweiligen Arbeitgebers und haben das Zeug dazu, berufliche Zukunftsträume zu wecken. Das jeweilige Karriereportal mit konkreten Stellenausschreibungen ist nur einen Klick entfernt. Neben Inspirationen für all diejenigen, die auf der Suche nach Ideen für ihre berufliche Zukunft sind, bietet das Portal auch spannende Infos für Unternehmen auf der Suche nach B2B-Kooperationen.

 

Google-Kampagne

Hohenlohe.Business trägt zu mehr Sichtbarkeit der Arbeitgeber im Kreis und des Wirtschaftsstandorts insgesamt bei. Durch eine Vermarktungsstrategie, gestützt durch regionale und bundesweite Keywordanalysen, wird Hohenlohe.Business mittelfristig in ein hohes Google-Ranking katapultiert. Somit stellt die Plattform ein weiteres wichtiges Puzzleteil für die Vernetzung bzw. für die Gewinnung von Fachkräften innerhalb und außerhalb des Kreises dar.

 

Mitmachen ist weiterhin möglich

Hohenlohe.Business wurde am 2. August offiziell im Kocherwerk eröffnet. Die Wirtschaftsinitiative Hohenlohe möchte jedoch weiteren Arbeitgebern die Möglichkeit bieten, sich auf Hohenlohe.Business zu präsentieren und von den Synergieeffekten sowie von der dadurch bedingten Kosteneffizienz zu profitieren. Der neomediaVerlag bietet unterschiedliche Kampagnenpakete an, die mit Kontrollinstrumenten bis hin zum individuellen Reporting, wie viele Klicks und welche Google-Rankings das einzelne Unternehmen gewonnen hat, verbunden sind. Interessierte Arbeitgeber aus dem Hohenlohekreis können sich gerne an die Wirtschaftsinitiative (info@wih-hohenlohe.de, Tel. 07940 18 351) oder direkt mit dem neomediaVerlag in Verbindung setzen (Kontakt: yannick.schaefer@neomedia.de, Tel.: 0176 210 660 81).